HomeSitemapImpressum
  CargoLifter OPK-Baum Schulzeit E-Fete Grafik Familie
 

Cargolifer

Die Idee mit riesigen Luftschiffen sperrige Güter zu transportiern fasziniert mich. Schon bevor CargoLifter an die Börse gegangen ist, habe ich mich für die Auferstehung des Luftschiffbaus in Deutschland interessiert. Mit dem Börsengang bin ich Aktionär geworden.

Mehrere Besuche auf dem 'Brand' in der riesigen Luftschiffhalle haben mich sehr begeistert.

Im Jahr 2002 ging der CargoLifter AG das Geld aus. Seitdem engagiere ich mich für den Erhalt der CargoLifter AG. Mit einigen gleichgesinnten haben wir am 1. Mai 2003 den Verein "Initiative Zukunft in Brand e.V." gegründet. Dort war ich im Vorstand aktiv und für die Mitgliederverwaltung zuständig. Nach zwei Jahren Vorstandsarbeit und kämpfen gegen Windmühlen bin ich jetzt nur noch einfaches Mitglied.

Rechts sieht man das Luftschiff vom Typ Sky-600 (Der weiße Wal der Lüfte über die  Werfthalle fahren (Luftschiffe, die leichter als Luft sind fahren, Flugobjekte die schwerer als Luft sind fliegen)

Links das ist der Aircran CL-75. Mit diesem riesigen Ballon wurde das Lastaustauschverfahren geprobt. Bei einem Unwetter am 10.07.2002 wurde der Ballon durch eine Sturmböe zerstört. Zu dieser Zeit 'regierte' schon der Insolvenzverwalter die CargoLifter AG i.I..